Wahl der Kreisdelegierten und Ersatzdelegierten mit Ehrungen

Am 06. Mai 2017 fand in der FV Gaststätte die Ortsversammlung der CSU Wendelstein mit Wahl der Kreisdelegierten statt.

Der Ortsvorsitzende, Thomas Puschner, begrüßte die Mitglieder und Bürgermeister Werner Langhans und Willibald Milde, der nur kurze Zeit anwesend war, da er die Wahlen beim TSV Wendelstein leitete

Aus diesem Grunde wurde die Ehrung der Mitglieder vorgezogen. Der Vorsitzende, Thomas Puschner ehrte Manfred Eichinger für 45, Willibald Milde für 40, Ute Kluge und Peter Haberecker für 15 Jahre Mitgliedschaft und überreichte allen die Urkunden sowie die jeweiligen Ehrennadeln.

Anschließend ging er In seinem Bericht auf die vor kurzem stattgefundene Neuwahl des Ortsverbandes ein und informierte über die aktuelle Fraktionsarbeit.

Bürgermeister Langhans berichtete über die stattgefundene öffentliche Planungswerkstatt im Rahmen der Neuaufstellung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes ein. Auch die Erhaltung und Verbesserung der Infrastrukur war ein Thema. So werde die Grundschule in Kleinschwarzenlohe generalsaniert und dabei ein 3-gruppiger Hort mit eingebaut. In Großschwarzenlohe baut die Evangelische Kirchengemeinde mit Unterstützung der Marktgemeinde ein neues Hortgebäude. In Röthenbach ensteht der Ersatzneubau des Feuerwehrgerätehauses. Beim Kreisverkehr Sperberlsoher Straße/Am Kohlschlag wird das Seniorenzentrum Wendelstein gebaut.

Die Heinrich-Wich-Straße in Kleinschwarzenlohe, ein Teilstück des Mittelweges in Großschwarzenlohe und der Ostring in Wendelstein erhalten in den Sommermonaten neue Fahrbahndecken.

Fraktionsvorsitzende und Kreisrätin Cornelia Griesbeck berichtete über aktuelle Themen aus dem Landkreis.

Dorle Schäfer, stv. Kreisvorsitzende, führte anschließend durch die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für die Kreisvertreterversammlung.

In die Kreisvertreterversammlung entsendet der Ortsverband als Delegierte: Thomas Puschner, Doris Neugebauer, Dorle Schäfer, Cornelia Griesbeck, Ute Kluge, Hermann Heim, Filip Jan Balzert, Susanne Wirthmann, Thomas Haberecker, Rainer Kanzler und Christian Fiedler.

Die Wahl für die Ersatzdelegierten fiel auf BGM Werner Langhans, Ulrich Pohl, Axel Schröter, Peter Haberecker, Martin Weisser, Robert Schaller, Josef Reismann, Rudolf Merget, Albert Seitz, Reinhard Schäfer und Willibald Milde.

Der Abend endete mit regen Gesprächen zu aktuellen Themen.